Firmenlogo BellaFloor
Systemaufbau Steinteppich Detailbild

Systemaufbau – Steinteppich mit Marmorkorn

Untergrund:
Der Untergrund sollte möglichst fest, tragend, trocken und eben sein. Bei wasserabführenden Flächen (z.B. Terrassen) ist auf die vorherige, bauseitige ausreichende Gefälleherstellung zwingend zu achten.

Grundierung:
Verbrauch Grundierharz nach Produktfestlegung im Rollverfahren je nach Untergrund zwischen 300 und 500 Gramm.
In Aussen- oder Nassbereichen ist auf entsprechende Einlage von Dichtbändern bei Boden-Wandanschlüssen und eine geeignete vollflächige Abdichtung zu achten. Verbrauch BeDicht ca. 1,5 bis 2,0 kg/m2 als Einschichtabdichtung.
Grundierung und Abdichtungen werden stets im Frischezustand mit Quarzsand abgestreut, um eine griffige Oberfläche zu erhalten.

Trägerschicht:
Steinteppich feine Körnung: Schichtaufbauhöhe ca. 6mm, Verbrauch Steinteppich pro m² ca. 12 kg, Bindemittelanteil ca. 7%
Steinteppich mittlere Körnung: Schichtaufbauhöhe ca. 10mm, Verbrauch Steinteppich pro m² ca. 18 kg, Bindemittelanteil ca. 6%
Steinteppich grobe Körnung: Schichtaufbauhöhe ca. 13mm, Verbrauch Steinteppich pro m² ca. 22 kg, Bindemittelanteil ca. 5%

Versiegelung:
Zusätzliches Ablacken zur Erreichung höherer Nutzklassifizierungen möglich, Verbrauch Siegelharz ca. 300 bis 350 gr/m²
Einstreuen von Glasperlen oder Glasquarzen zur Erhöhung der Rutschhemmung in die frische Versiegelung möglich. Auf einen schnelleren Verschmutzungsgrad der Oberflächen ist hinzuweisen.
Porenfüllung nur im Innenbereich (z.B. barrierefreie Duschen) möglich, Verbrauch abhängig von Schichtaufbauhöhe, Korngröße und Verdichtungsgrad

Systemaufbau – Steinteppich mit Colorquarz

Anwendungsbereich:
Der Colorquarzboden gespachtelt ist ein fugenloser, hochdekorativer Belag für Innen- und Aussenbereiche. Prinzipiell sind diese WST-Böden offenporig und finden oft in Geschäftsbereichen, Aufenthaltsräumen oder Ausstellungen sowie großen dekorativen Zugängen ihre Begründung.
Bei der Auswahl des Granulates ist darauf zu achten, dass es verschiedene Färbungsprozesse für Innen- und Aussenbereiche gibt. Wir beraten gern.

Untergrund:
Der Untergrund sollte möglichst fest, tragend, trocken und eben sein. Bei wasserabführenden Flächen (z.B. Terrassen) ist auf die vorherige, bauseitige ausreichende Gefälleherstellung zwingend zu achten.

Grundierung:
Verbrauch Grundierharz nach Produktfestlegung im Rollverfahren je nach Untergrund zwischen 300 und 500 Gramm
In Aussen- oder Nassbereichen ist auf entsprechende von Dichtbändern bei Boden-Wandanschlüssen und eine geeignete vollflächige Abdichtung zu achten. Verbrauch BeDicht ca. 1,5 bis 2,0 kg/m² als Einschichtabdichtung.
Grundierung und Abdichtungen werden stets im Frischezustand mit Quarzsand abgestreut, um eine griffige Oberfläche zu erhalten.

Trägerschicht:
Verbrauch Colorquarzmischung ca. 14 bis 15 kg/m², Bindemittelanteil ca. 9% bis 10%, Aufbauhöhe ca. 6 bis 8mm

Versiegelung:
Zusätzliches Ablacken zur Erreichung höherer Nutzklassifizierungen möglich, Verbrauch Siegelharz ca. 400 bis 450 gr/m²
Porenfüllung nur im Innenbereich (z.B. barrierefreie Duschen) möglich, Verbrauch abhängig von Schichtaufbauhöhe, Korngröße und Verdichtungsgrad

Info-Box

Systemaufbau

Systemaufbau Steinteppich Detailbild

Grundierungen

Grundierungen und Abdichtungen Titelbild

Harze

Verlegeharze Bindemittel Bild Dosen

Fugen / Anschlüsse

fugen, anschluesse mit tec7

Werkzeug / Maschinen

Werkzeug, Maschinen für Steinteppich verlegen

Besuchen Sie uns.

Zu BellaFloor

(c) BellaFloor GmbH & Co.KG
Alle Rechte vorbehalten.

Firmenlogo BellaFloor